Die Maikäferwanderung war ein voller Erfolg!

Circa 370 große und kleine Wanderer nahmen an der Maikäferwanderung 2017 teil. Die Hoffnung auf gutes Wetter hat sich gelohnt! Petrus verwöhnte uns mit ein paar Sonnenstrahlen.

Der Lichtblick e. V. war für die 1. Erlebnisstation verantwortlich: Bei uns wurden Straßenbilder gemalt und in Fühlkästen Gegenstände erforscht. Eine Fühlkiste bleibt ein Geheimnis, das leider noch nicht gelüftet werden konnte. Statt eines Stempels konnten bei uns Handabdrücke auf einem weißen Tuch gemacht werden. Dieses Tuch wird als Fahne im agra Park aufgehängt.

Weitere Stationen waren Angebote des Hundevereins, eine Fotoaktion, ein Hörgenuss der Musikschule, Spiele am Torhaus Dölitz und eine Pflanzaktion der Ökoschule.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Das Miteinander wurde auf der Maikäferwanderung gestärkt: Die Familien kamen ins Gespräch und tauschten sich aus. Die Kinder spielten miteinander, aber auch die Erwachsenen hatten großen Spaß an den verschiedenen Aktionen.

Zum Abschluss nutzten viele Familien die Möglichkeit, den Rummel zu besuchen. Zufrieden gingen alle Maikäfer-Wanderer an diesem Abend nach Hause.

Berit Stowasser-Hoffmann
Leiterin Lichtblick e.V. Markkleeberg

Kommentar