T2 - Auf den Spuren der frühen Braunkohle am Haselbacher See & auf der Kohlebahn

Begib Dich mit zwei natur- und kohlekundigen Wanderführern auf Zeitreise zurück zur Entstehung der Bodenschätze im Kammerforst und am Haselbacher See.
Vom sächsischen Bahnhof Regis-Breitingen startest Du, wanderst durch den Kammerforst und erkundest dann den Haselbacher See. Dieser liegt teils auf sächsischem und teils auf thüringischem Gebiet. Durch das beschauliche Schnaudertal führt Dein Weg weiter bis ins thüringische Meuselwitz, wo im 17. Jahrhundert erstmalig "brennende Erde" gefunden wurde. In Meuselwitz besuchst Du den Kulturbahnhof mit dem Lokschuppen und der Modellbahnausstellung. Zur Stärkung darf eine „echte Thüringer“ nicht fehlen. Nun können sich die müden Füße ausruhen, denn auf der historischen Kohlebahn geht die Fahrt vorbei an der Westernstadt Haselbach zurück nach Regis-Breitingen.

Tour beinhaltet: natur- und kohlekundige Wanderbegleitung (2 Gästeführer),
Besichtigung Kulturbahnhof Meuselwitz, Fahrt mit der Kohlebahn, Thüringer Bratwurst

Hinweis: Wanderung für Kinder unter 10 Jahren nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

STRECKE

14km

TOURTAG

Sa. , 04.05.

STARTZEIT

09:00 Uhr

KOSTEN

25,00 €

Freie Plätze: 0
Kohlebahn mit Wanderern

Quelle: Altenburger Tourismus GmbH

Haselbacher See auf der Braunkohle Tour

Quelle: Tourismusverein Leipziger Neuseenland e.V.

Start

Sa., 04.05.2019, 09:00 Uhr

S-Bahn Haltepunkt Regis-Breitingen

Adresse: Bahnhofstraße, 04565 Regis-Breitingen

Ziel

Sa. , 04.05.2019, ca. 14:30 Uhr

S-Bahn Haltepunkt, Regis Breitingen

Adresse: Bahnhofstraße, 04565 Regis-Breitingen

Länge der Wanderstrecke

ca. 14 km

ÖPNV

Genaue Informationen zur Fahrplänen und Tarifen erhältst Du unter www.mdv.de und in der App "EasyGO".

Verkehrsverbindung zum Startort

Haltepunkt Regis-Breitingen
S-Bahn-Linie: S5

Verkehrsverbindung vom Zielort

Haltepunkt Regis-Breitingen
S-Bahn-Linie: S5

Teilnahmegebühr

25,00 € pro Person

BITTE BEACHTE: Wenn die Teilnahmegebühr nicht innerhalb von 7 Tagen eingegangen ist, wird die Anmeldung storniert!

Teilnahmegebühr beinhaltet

Teilnahmegebühr beinhaltet: Wanderführer, Urkunde, ggf. Getränke, Verpflegung und weitere Leistungen (siehe jeweilige Tourbeschreibung)

TIPP: Rucksackverpflegung

Meldeschluss 
am 28. April 2019
Mit der Anmeldung bestätigst Du, von unseren Teilnahmebedingungen Kenntnis genommen zu haben.

Nachmeldungen
Nachmeldungen können am Starttag, soweit noch Startplätze frei sind, bei den Tourleitern vorgenommen werden. Bitte beachte: Nachmeldegebühr in Höhe von 4 Euro pro Person und Strecke.
 
Zahlung der Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr wird sofort mit der Anmeldung fällig. Eine Eintragung in die Teilnehmerlisten erfolgt erst nach Bezahlung der Teilnahmegebühr.

Urkundenausgabe
Die Urkundenausgabe erfolgt im Anschluss an die Wanderung bei den Tourleitern.

Bitte mitbringen
wetter- und waldgeeignete Kleidung, Rucksackverpflegung